Archiv -

Beitrag erstellt
am 14.12.2005
um 8:40

My Day at the Top End

Kategorien: Australien 2005

In Darwin ist was los – allerdings nur in der Mitchell street, grade abends ist in den anderen Strassen der Innenstadt praktisch tote Hose, man kommt sich vor wie am Samstag abend in Rastatt. Immerhin gibt es einen hippen Club in der Mitchell Street, der auf den Namen The Lost Arc hoert. Am Tag allerdings [...]

Weiterlesen »
Beitrag erstellt
am 13.12.2005
um 11:16

Darwin at last!

Kategorien: Australien 2005

Die Regenzeit hat zugeschlagen: Bereits heute Nacht hat es angefangen zu regnen, und heute morgen auch nicht aufgehoert, weswegen wir uns dazu entschlossen haben, Darwin mehr oder weniger direkt anzufahren. Auf dem Weg haben wir noch auf einer Butterflz Farm Halt gemacht. Die Besitzer waren ziemlich… alternativ. Spaeter wurde das Wetter dann doch wieder besser, [...]

Weiterlesen »
Beitrag erstellt
am 13.12.2005
um 11:10

Litchfield 4tw

Kategorien: Australien 2005

Irgendwann ist auch die verschwitzteste Nacht vorbei, und so ging die Reise an diesem Montag Morgen weiter. Nachdem wir noch der Kleinstadt Jabiru im Kakadu Nationalpark einen Besuch abgestattet hatten, entschlossen wir uns, den Litchfield Nationalpark anzufahren und Kakadu hinter uns zu lassen. Auf dem Weg aus dem Park sahen wir aber dennoch ein paar [...]

Weiterlesen »
Beitrag erstellt
am 13.12.2005
um 11:03

wrong decisions

Kategorien: Australien 2005

Da wir die Nacht dierkt bei den Quellen verbracht hatten, sind wir heute morgen natuerlich noch einmal hineingesprungen, um das tolle Wasser noch einmal zu geniessen. Dann ging es aber auch scon wieder weiter nach Norden. In Katherine machten wir noch einmal Halt, um das naechste Reiseziel auszusuchen. Nach eineigem Hin und Her entschieden wir [...]

Weiterlesen »
Beitrag erstellt
am 13.12.2005
um 10:56

Hot Waters

Kategorien: Australien 2005

Pustekuchen wars mit dem weiteren Erkunden der Devils Marbles. Da es heute morgen sehr stark stuermte und auch noch zu regnen anfing, entschieden wir uns fuer einen raschen Aufbruch zum 600km entfernten Nationalpark in Mataranka. Auch auf der Fahrt regnete es immer wieder sehr stark, obwohl wir mitten im Outback waren, mittags mussten wir wegen [...]

Weiterlesen »
  1 2 3 4 5 >